M8 Supply-Marktstrategie formulieren

Aus den vielfältigen Handlungsoptionen muss eine einheitliche Supply-Marktstrategie formiert werden.

  • Mit Strategy Map oder mit einfacher Roadmap, je nach Umfang verf√ľgbarer Ressourcen
  • Supply-Marktportfolio zur √úberpr√ľfung der Strategie

Präsentation8

 

 

 

 

 

 

Aus den vielfältigen Handlungsoptionen muss eine einheitliche Supply-Marktstrategie formiert werden.

  • Mit der Balanced Scorecard-Systematik k√∂nnen¬†analog zu Modul 3 strategische Sto√ürichtungen und eine Strategy Map f√ľr¬†den Supply-Markt formuliert werden. Falls dies zu aufwendig erscheint,¬†k√∂nnen auch strategische Sto√ürichtungen und wesentliche strategische¬†Ma√ünahmen in Form einer Roadmap definiert werden.
  • Die Position des Supply-Marktes im¬†Supply-Marktportfolio (vgl. Modul 4) kann zur √úberpr√ľfung der¬†identifizierten Strategie dienen. Sobald sich Abweichungen zwischen der¬†Normstrategie des Portfolios und der entwickelten Supply-Marktstrategie¬†ergeben, sind die Gr√ľnde kritisch zu hinterfragen und ggf. Konsequenzen zu¬†ziehen.