Weiterbildung

 Weiterbildung Institut

Zweitägiger Weiterbildungsworkshop:
Einkaufsstrategie und nachhaltige Entwicklung des strategischen Einkaufs

Nach dem Workshop kennen Sie die 15M-Architektur der Supply-Strategie und wissen, wie Sie diese in Ihrem Unternehmen anwenden k√∂nnen. Sie haben f√ľr Ihr Unternehmen ein Konzept entwickelt, wie Sie eine systematische Einkaufsstrategie sowie Ihren strategischen Einkauf nachhaltig entwickeln. Sie haben erste √úberlegungen zur Umsetzung des Konzeptes erarbeitet und wissen wie Sie weiter vorgehen k√∂nnen. Der Workshop umfasst folgende Inhalte:

  • 1. Tag: Vorstellung der 15M-Architektur der Supply-Strategie mit vielf√§ltigen Anwendungsbeispielen und ausf√ľhrlichen Umsetzungstipps
  • 1. Tag: Strategische Ausrichtung des Einkaufs mit der Rahmenstrategie (Strategiebaustein 1): Sie entwerfen Ihre Rahmenstrategie.
  • 1. Tag: Performance Management (Strategiebaustein 4): Sie diskutieren Vorgehensweisen, wie Sie den strategischen Einkauf in Ihrem Unternehmen nachhaltig fortentwickeln und wie Sie Rahmen-, Markt- und Lieferantenstrategien im Unternehmen umsetzen.
  • 2. Tag: Marktstrategie (entspricht Warengruppenstrategie bzw. Catagory Management (Strategiebaustein 2): Sie entwickeln mit der 15M-Architektur beispielhaft eine Marktstrategie.
  • 2. Tag: Lieferantenbewertung und Lieferantenstrategie (Strategiebaustein 3): Sie spiegeln Ihr Lieferantenmanagement mit der 15M-Architektur und √ľberlegen, wie Sie Ihr System fortentwickeln.

Die beiden Tage sind auch einzeln buchbar. Fragen Sie bitte nach.

Termine:
24. und 25. Okt. 2018
06. und 07. März 2019

Ort: N√ľrnberg
mehr

________________________________________________________________________________

Weiterbildungs-Tagesworkshop:
Warengruppen- und Lieferantenstrategien im strategischen Einkauf entwickeln mit der 15M-Architektur der Supply-Strategie

Lernen Sie Warengruppen- und Lieferantenstrategien systematisch formulieren und nachhaltig umsetzen. Entwerfen Sie auf Basis der 15M-Architektur der Supply-Strategie f√ľr Ihr Unternehmen ein integriertes Konzept zum Warengruppen- und Lieferantenmanagement.
Die nachhaltige Entwicklung von Beschaffungsmarktstrategien (= Warengruppenstrategien) und Lieferantenstrategien mit der 15M-Architektur der Supply-Strategie sind Gegenstand des Tagesworkshops mit folgenden Inhalten:

  • Markt- und Bedarfsanalyse: Wie k√∂nnen die Anforderungen der Beschaffungsm√§rkte sowie der Bedarfstr√§ger erfasst und analysiert werden?
  • Hebel der Marktstrategie: Welche Hebel stehen bei der Formulierung einer konkreten Marktstrategie zur Verf√ľgung? Wie k√∂nnen Hebelworkshops organisiert werden?
  • Steckbriefmethode zur Strategieformulierung: Wie k√∂nnen Marktstrategien mit der Steckbriefmethode formuliert und nachhaltig umgesetzt werden?
  • Risikomanagement: Wie sind Markt- und Lieferantenrisiken sinnvoll in das Warengruppen- und Lieferantenmanagement zu integrieren?
  • Lieferantenbewertung und -klassifizierung: Wie k√∂nnen Lieferanten vergangenheits- und potentialorientiert bewertet werden? Wie ist eine strategische Lieferantenklassifizierung aufzubauen?
  • Lieferantenstrategien: Wie k√∂nnen Lieferantenstrategien formuliert und umgesetzt werden (Steckbriefmethode)?
  • Strategiebezug: Wie sind Beschaffungsmarkt- sowie Lieferantenstrategie mit der Unternehmens- sowie der Rahmenstrategie des Einkaufs zu verkn√ľpfen? Wie erfolgt das entsprechende Controlling?
  • Integration: Wie sind Warengruppen- und Lieferantenmanagement miteinander zu verkn√ľpfen? Wie erfolgt die cross-funktionale Abstimmung mit Logistik, Qualit√§t, Entwicklung, Produktion und Marketing?

Termine:
25. Okt. 2018
07. März 2019

Ort: N√ľrnberg
mehr

 

Berufsbegleitender Masterstudiengang Einkauf und Logistik / Supply Chain Management

Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Einkauf und Logistik/Supply Chain Management“ richtet sich an erfahrene Praktiker aus Einkauf und Logistik und verwandten Unternehmensfunktionen. Ziel ist eine an die Anforderungen einer modernen Praxis ausgerichteten Qualifizierung zu allen Fragen in Einkauf und Logistik sowie Supply Chain Management. Mit insgesamt 90 ECTS wird am Ende des Masterstudiengangs der international anerkannte akademische Titel „Master of Arts“ (M.A.) verliehen.

Systematischer √úberblick √ľber aktuelle Trends, Methoden und Instrumente und deren Anwendung mit insgesamt drei Studienabschnitten.

  1. Einkauf und Supply Chain Management
    2 Semester mit 12 Kurseinheiten jeweils Freitag und Samstag
  2. Logistik und Supply Chain Management
    2 Semester mit 12 Kurseinheiten jeweils Freitag und Samstag
  3. Masterarbeit

Nächster Starttermin:

  • 5. Oktober¬†2018

N√§here Informationen:¬†OHM Professional School; Technische Hochschule N√ľrnberg Georg-Simon-Ohm
mehr
_________________________________________________________________________________

Neu: Berufsbegleitender Masterstudiengang Einkauf und Supply Management

Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Einkauf und Supply Management“ richtet sich an erfahrene Praktiker aus dem Einkauf und verwandten Unternehmensfunktionen. Der Lehrgang konzentriert sich auf Fragestellung aus dem Einkauf. Insbesondere findet eine Vertiefung zum Einkaufscontrolling und zur Lieferantenauswahl statt. Mit insgesamt 90 ECTS wird am Ende des Masterstudiengangs der international anerkannte akademische Titel „Master of Arts“ (M.A.) verliehen.

  1. Einkauf und Supply Chain Management
    2 Semester mit 12 Kurseinheiten jeweils Freitag und Samstag
  2. Lieferantenauswahl und Vergabemanagement
    2 Semester mit 12 Kurseinheiten jeweils Freitag und Samstag
  3. Masterarbeit

Nächster Starttermin:

  • 5. Oktober 2018

N√§here Informationen:¬†OHM Professional School; Technische Hochschule N√ľrnberg Georg-Simon-Ohm
mehr

_________________________________________________________________________________

Berufsbegleitender Zertifikatslehrgang Beschaffung und Supply Chain Management

Systematischer √úberblick √ľber aktuelle Trends, Methoden und Instrumente und deren Anwendung. 12 Kurseinheiten jeweils Freitag und Samstag. Erfolgreiche Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten das renommierte Hochschulzertifikat der Technischen Hochschule N√ľrnberg mit der Bezeichnung Supply Chain Manager TH N√ľrnberg bzw. Supply Chain Managerin TH N√ľrnberg.

Nächster Starttermin:

  • 5. Oktober 2018

N√§here Informationen:¬†OHM Professional School; Technische Hochschule N√ľrnberg Georg-Simon-Ohm
mehr

_________________________________________________________________________________

Berufsbegleitender Zertifikatslehrgang Einkaufscontrolling – Den Einkaufserfolg messen und steuern

Systematische Weiterbildung f√ľr Praktiker zu Philosophie, Methoden und Instrumenten des Einkaufscontrollings sowie ein starker Bezug zu Fragen der Implementierung in der Unternehmenspraxis.¬†6 Kurseinheiten jeweils Freitag und Samstag. Erfolgreiche Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten das renommierte Hochschulzertifikat der Technischen Hochschule N√ľrnberg mit der Bezeichnung Einkaufscontroller TH N√ľrnberg bzw. Einkaufscontrollerin TH N√ľrnberg.

Nächster Starttermin:

  • 8. M√§rz 2019

N√§here Informationen:¬†OHM Professional School; Technische Hochschule N√ľrnberg Georg-Simon-Ohm
mehr

__________________________________________________________________________________

Berufsbegleitender Zertifikatslehrgang Lieferantenauswahl und Vergabemanagement

Ziel der Weiterbildung ist es, den Teilnehmern Schl√ľsselkompetenzen bei der Lieferantenauswahl und dem Management von Vergabeprozessen, welche bereits in der Produktentwicklung beginnen, zu vermitteln.

Besonderen Wert wird hierbei auf unverzichtbare Kernkompetenzen des Einkaufs gelegt, wie z. B. Lieferantenauswahl, innovative Verhandlungsmethoden und internationale Vertragsgestaltung, aber auch auf die Fr√ľheinbindung des Einkaufs in der Produktentwicklung.

Der Zertifikatslehrgang gliedert sich in zwei Module mit 6 Kurseinheiten (jeweils freitags und samstags) und ein Add-On:

Modul 1: Grundlagen und Prozesse der Lieferantenauswahl und der Vergabeentscheidung, Grundlagen der Lieferantenauswahl, Konzeptwettbewerb, Einkauf indirekter G√ľter und Dienstleistungen

Modul 2: Methoden und Systeme der Lieferantenauswahl und des Vergabemanagements, Value Sourcing und Produktkostenkalkulation, Innovative Verhandlungsmethoden, Internationale Verhandlung und Vertragsgestaltung

Nächster Starttermin:

  • 5. Oktober 2018

N√§here Informationen:¬†OHM Professional School; Technische Hochschule N√ľrnberg Georg-Simon-Ohm
mehr

Logo Beschaffungsstrategie u Inhouse Schulung

Gerne gestalten wir spezifische und individuelle Schulungs-, Workshop- oder Lehrgangskonzepte aus dem Einkauf nach Ihren Anforderungen.