5. Hinweise zur Form

Zentrale Kriterien zur Beurteilung der Form sind die „Leserfreundlichkeit“ (Das Lesen sollte angenehm sein), die „Durchg├Ąngigkeit“ (Kein Wechsel der ├Ąu├čeren Form im Rahmen der Arbeit) sowie die ├ťblichkeit. In diesem Rahmen sind Sie bez├╝glich der formalen Gestaltung der Arbeit v├Âllig frei. Die folgenden Ausf├╝hrungen sind nur als Hilfestellung und keinesfalls als Vorschriften zu verstehen.

Grunds├Ątzliche Aussagen zur Form:

  • Der Seitenumfang sollte im Regelfall 40 – 50 Textseiten (Bachelorarbeit) bzw. 80 – 100 Textseiten (Masterarbeit) umfassen. Bei ├ťberschreiten der Seitenzahl bitte ich um R├╝cksprache.
  • Schrift
    Schriftgr├Â├če: 12 Punkt; bez├╝glich Schriftart und Absatzart sind Sie v├Âllig frei.

Zitierweise:

  • Quellen zu Ideen, sinngem├Ą├č ├╝bernommenen Gedanken und Gedankeng├Ąngen sowie weiterf├╝hrende Quellen sind in der Fu├čnote anzugeben.
  • W├Ârtliche Zitate sind mit Anf├╝hrungszeichen zu kennzeichnen (Bitte dringend beachten!)
  • Zu Hinweisen von Interviewpartnern bzw. Firmenmitarbeitern sind die Personen anzugeben.

Zitiertechnik:

Folgende Ausf├╝hrungen zur Zitiertechnik sind nur als Vorschlag zu verstehen.
Alternativen sind – soweit ├╝blich und durchg├Ąngig – ebenso m├Âglich:

In den Fu├čnoten im Text empfehle ich die Kurzzitiertechnik mit Jahreszahl oder
Schlagwort, z. B.:
Schulte (2005), S. 37 ff. oder
Schulte (Logistik), S. 37 ff.

Ein Wechsel der Form innerhalb der Arbeit ist nicht zul├Ąssig.

Im Literaturverzeichnis empfehle ich folgende Form:
Buch:
Schulte, C.: Logistik – Wege zur Optimierung der Supply Chain, 4. Auf., M├╝nchen 2005.

Sammelband:
Boutellier, R.; Wagner, S.; Wehrli, H.-P. (Hrsg.): Handbuch Beschaffung, M├╝nchen Wien 2003.

Artikel aus Sammelband:
Bratzler, M.: Technologiekooperationen mit Lieferanten, in: Boutellier, Wagner, Wehrli (Handbuch), S. 603 ff.

Anmerkung der Sammelband wird als eigene Quelle zitiert.

Artikel aus Zeitschrift:
Tietze, D.: „Lean Insurance“: schlanker durch effizienten Einkauf, in: Beschaffung aktuell Heft 8 (2006) S. 34 f.

Zitate aus dem Internet:

In der Fu├čnote sollte der genaue Link mit Zugriff angef├╝hrt werden. Im Quellenverzeichnis sollten die verwendeten Homepages (nicht die einzelnen Links), ggf. mit kurzer Erl├Ąuterung aufgef├╝hrt werden. z. B.:

In der Fu├čnote:
http://ohm-professional-school.de/home/?redirect=gsomi Zugriff am 1. September 2013

Im Internetverzeichnis:
www.ohm-professional-school.de Homepage der Ohm Professional School an der Technischen Hochschule N├╝rnberg Georg-Simon-Ohm

Weitere Hinweise:
Innerhalb einer wissenschaftlichen Arbeit werden Personen ├╝blicherweise ohne Titel genannt:
Beispiel: Im Gegensatz dazu vertritt He├č die Auffassung … oder
He├č, G.: Skript Material- und Produktionswirtschaft …