Zur Entscheidung von Beschaffungen sollten nicht nur die kurzfristig anfallenden Kosten (bspw. Einstandspreis, Versandkosten) sondern ebenso langfristige Aufwendungen beachtet werden. Dazu z├Ąhlen Folgekosten durch Reparaturen, Schulungen, Wartung, Lizenzen oder regelm├Ą├čiger Service. Die Total Cost Ermittlung (Total Cost of Ownership) von Angebotsalternativen trotz Budgetzw├Ąngen und dem zeitlichen Auseinanderliegen von Anschaffungs- und Betriebskosten (vielfach gegenl├Ąufig), erleichtert das Vergleichen und verfolgt einen umfassenden Ansatz [Vgl. Glaser in Bloech; Gro├čes Logistiklexikon; S. 1066]. Mittlerweile existieren mehr als ein Dutzend verschiedener Kostenkategorien und mehr als 125 unterschiedlichen Kostenelementen, sodass selbst komplexe Beschaffungsvorg├Ąnge erfassbar sind [Trent; Global Supply and Risk; S. 63].Beispiele f├╝r bewertbare Kosten unter Total Cost Gesichtspunkten:

  • Kosten w├Ąhrend der Informationsgewinnung
  • Kosten vor und nach der Beschaffung (Bedarfsermittlung, Angebotseinholung, Stillstandskosten etc.)
  • Kosten w├Ąhrend der Beschaffung (Preis, Transportkosten, Z├Âlle, Steuern etc.)

15M-Architektur:
Modul 2: Supply-Ziele formulieren [He├č; Supply-Strategien; S. 105]

Quellen/Literaturhinweise:
Bloech, J├╝rgen; Vahlens Gro├čes Logistiklexikon; Verlag Franz Vahlen Verlag M├╝nchen (1997)
He├č, Gerhard; Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung; 2. Auflage (2010); Gabler Verlag Wiesbaden
Trent, Robert and Roberts Llewellyn; Managing Global Supply and Risk; Library in Congress Cataloging -in- Publication Data USA (2010)

Verbundene Schlagworte:
Total Cost of Ownership, Gesamtkostenbetrachtung, Einkaufscontrolling

Vertiefungen/Studien:
Kuhn, Philipp; Analyse und Darstellung des total cost of Ownership Ansatzes; GRIN-Verlag Norderstedt (2006)

Weiterf├╝hrende Links:
He├č, Gerhard; Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung; 2. Auflage (2010); Gabler Verlag Wiesbaden

Trent, Robert and Roberts Llewellyn; Managing Global Supply and Risk; Library in Congress Cataloging -in- Publication Data USA (2010)

 

Autor: M. Reed – 20101208