Bei der Wertigkeits-Risiko-Matrix werden Gewinneinfluss und Versorgungsrisiko von Lieferanten gegenĂŒbergestellt. ErgĂ€nzend zur ABC-Analyse, mit dessen Hilfe bereits Lieferanten nach den gelieferten ABC-GĂŒtern unterteilt wurden, liefert die Wertigkeits-Risiko-Matrix weitere Informationen zur aktuellen Versorgungssicherheit an GĂŒtern und Dienstleistungen. FĂŒr einen Lieferantenvergleich zur Bewertung von Alternativen ist diese Betrachtung sehr sinnvoll. Die relative GegenĂŒberstellung des Einkaufsvolumens innerhalb der Wertigkeits-Risiko-Matrix mit dem Einfluss auf den Erfolgsbeitrag ist allerdings nur bedingt aussagefĂ€hig [Vgl. Large; Beschaffungsmanagement; S. 76]. EinschĂ€tzungen und VerĂ€nderungen innerhalb der Lieferantenklassifizierungen sind in der Wertigkeits-Risiko-Analyse gut darstellbar. Ein Potentiallieferant mit A-Teilen kann bei steigendem Einkaufsrisiko zum Wagnislieferanten werden (Abb. Wertigkeits-Risiko-Matrix).
Wertigkeits-Risiko-Matrix

Abb.: Wertigkeits-Risiko-Matrix [Quelle: Gienke; Produktion; S. 212]

15M-Architektur:
Modul 9: Lieferanten bewerten und klassifizieren [Heß; Supply-Strategien; S. 302]

Quellen/Literaturhinweise:
Gienke, Helmuth; KĂ€mpf Rainer; Handbuch Produktion; Hanser-Fachbuchverlag MĂŒnchen (2007)
Heß, Gerhard; Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung; 2. Auflage (2010); Gabler Verlag Wiesbaden
Large, Rudolf; Strategisches Beschaffungsmanagement; 3. Auflage (2006); Gabler-Verlag Wiesbaden

Verbundene Schlagworte:
Lieferantenbewertung, Lieferantenklassifizierung, Potenziallieferant, Wagnislieferant, Engpasslieferant, Standardlieferant, Flaschenhalslieferant

Vertiefungen/Studien:

WeiterfĂŒhrende Links:
Gienke, Helmuth; KĂ€mpf Rainer; Handbuch Produktion; Hanser-Fachbuchverlag MĂŒnchen (2007)

Heß, Gerhard; Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung; 2. Auflage (2010); Gabler Verlag Wiesbaden

Autor: M. Reed – 20101220