F├╝r eine global, eindeutige Identifizierung von Unternehmen wurde von D&B ein Nummerierungssystem, die sog. D-U-N-S Nummer (Data Universal Numbering System) entwickelt. Verwechslungen oder Mehrfachanlagen in Lieferantenstammdaten k├Ânnen somit vermieden werden. Um eine zugewiesene D-U-N-S Nummer zu erlangen muss diese vom jeweiligen Unternehmen angefordert werden.

15M-Architektur┬«: Modul 7: Gestaltungsfelder analysieren und strategische Optionen identifizieren [He├č; Supply-Strategien; S. 241]

Quellen/Literaturhinweise: He├č, Gerhard; Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung; 2. Auflage (2010); Gabler Verlag Wiesbaden

Verbundene Schlagworte: Unternehmensregistrierung, Identifikation

Vertiefungen/Studien:

Weiterf├╝hrende Links: He├č, Gerhard; Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung; 2. Auflage (2010); Gabler Verlag Wiesbaden

Website der D&B Deutschland GmbH

Autor: M. Reed – 20090818