Emerging Procurement Market

Globale Beschaffungsmärkte mit nicht oder kaum realisierten Kostenvorteilen, z.B. die osteuropäischen Länder nach der Grenzöffnung (Lohnkostenvorteile), werden als Emerging Procurement Markets bezeichnet.

15M-Architektur¬ģ: Modul 7: Gestaltungsfelder analysieren und strategische Optionen identifizieren [He√ü; Supply-Strategien; S. 219]

Quellen/Literaturhinweise: Heß, Gerhard; Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung; 2. Auflage (2010); Gabler Verlag Wiesbaden

Verbundene Schlagworte: Low Cost Countries; Emerging markets index

Vertiefungen/Studien:

Weiterf√ľhrende Links: Beckmann, Thomas; Emerging market sourcing: eine empirische Untersuchung √ľber Erfolgsfaktoren; Technische Uni Berlin (2008)

Heß, Gerhard; Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung; 2. Auflage (2010); Gabler Verlag Wiesbaden

Sourcing asia in local global.de

Autor: M. Reed – 20100301