Mittels durchgef├╝hrter Lieferantenbewertung k├Ânnen Ergebnisse nach ├Ąhnlichen Kriterien in Klassen zusammengefasst werden. Qualitative Unzul├Ąnglichkeiten bei Produkten, Dienstleistungen oder Prozessen k├Ânnen dazu f├╝hren, dass ein Lieferant durch Sperrung vor├╝bergehend oder dauerhaft in der Klasse ÔÇ×gesperrter LieferantÔÇť f├╝r keine Beschaffungsvorhaben dem Unternehmen zur Verf├╝gung steht. Wurden Gesch├Ąftsbeziehungen mit einem Lieferanten beendet, verhindert diese Kennzeichnung eine erneute Gesch├Ąftsanbahnung [Vgl. Large; Strategisches Beschaffungsmanagement; S. 153].

15M-Architektur┬«: Modul 9: Lieferanten bewerten und klassifizieren [He├č; Supply-Strategien; S. 305]

Quellen/Literaturhinweise: He├č, Gerhard; Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung; 2. Auflage (2010) Gabler Verlag Wiesbaden Large; Rudolf; Strategisches Beschaffungsmanagement; 4. Auflage (2009); Gabler Verlag Wiesbaden

Verbundene Schlagworte: Lieferantenmanagement, bidderlist, Lieferantenstatus, Lieferanten steuern

Vertiefungen/Studien:

Weiterf├╝hrende Links: He├č, Gerhard; Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung; 2. Auflage (2010); Gabler Verlag Wiesbaden

Autor: M. Reed – 20100427