Die F√§higkeit, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu einem vom Kunden gew√ľnschten Termin liefern bzw. leisten zu k√∂nnen. Es liegt dann die √úbereinstimmung des Kundenwunschtermins mit dem tats√§chlichen Liefertermin vor [Vgl. Koether; Taschenbuch Logistik; S. 380].

Lieferfähigkeit und Lieferbereitschaft sind synonyme Begriffe. Bestände (Sicherheitsbestände) sichern die Lieferfähigkeit von Unternehmen [Vgl. Gudehus; Dynamische Disposition; S. 88].

15M-Architektur: Modul 9: Lieferanten bewerten und klassifizieren [Heß; Supply-Strategien; S. 291]

Quellen/Literaturhinweise: Gudehus, Timm; Dynamische Disposition; 2. Auflage (2006); Springer Verlag Berlin He√ü, Gerhard; Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung; 2. Auflage (2010); Gabler Verlag Wiesbaden Koether, Reinhard (Hrsg.); Taschenbuch der Logistik; Carl Hanser Verlag M√ľnchen (2004)

Verbundene Schlagworte: Lieferbereitschaft; Servicegrad

Vertiefungen/Studien:

Weiterf√ľhrende Links: Gudehus, Timm; Dynamische Disposition; 2. Auflage (2006); Springer Verlag Berlin

Heß, Gerhard; Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung; 2. Auflage (2010); Gabler Verlag Wiesbaden

 

Autor: M. Reed Р20100924